Diese Seite wird noch erstellt.

Linie T1


Wie bereits beschrieben beginnt und endet sie in Saarbrücken Hbf und ermöglicht hier einen Umstieg mit kürzeren Wegen als T2 zum Fernverkehr der DB. Der Fahrplan soll so konzipiert werden, dass ein Übergang von und zum Fernverkehr ohne größere Wartezeiten möglich sein soll.


Ausgehend von Saarbrücken Hbf sollen die folgenden Haltepunkte angefahren werden:

Calypso - Forbach - Cocheren - Morsbach - Marienau - Musée La Mine - Petite Rosselle (Espace Concorde) - Musée La Mine - Emmersweiler - Tagesanlage Warndt - Emmersweiler - Großrosseln Apfeltal - Großrosseln Bahnhof - Velsen (Erlebnisbergwerk) - Geislautern Hammergraben - Geislautern Bahnhof - Wehrden P+R - Völklingen - Luisenthal - Burbach - Saarbrücken Hbf
(mögliche weitere Haltepunkte hängen auch von den französischen Planungen ab)

Bezüglich der Gleise an der Achterbrücke schlägt der VCD eine sehr interessante Modifikation vor, welcher wir uns anschließen.